SG Meißner

1972 e.V.

Pressestelle der SG Meißner

 

Hier finden Sie Spielberichte, Artikel aus lokalen Zeitungen und Neuigkeiten zum Verein.

Doppelspieltag

 

Nach der Auftaktpleite gegen den LFV kam es am vergangenen Wochenende noch dicker. Gegen die Favoriten der TSG BSA und des FC Großalmerode gab es innerhalb von 3 Tagen 2 bittere Niederlagen.

 

TSG Bad Sooden-Allendorf - SG Meißner 3:2 (1:2)

Gegen die TSG stand unsere Defensive das gesamte Spiel über sehr kompakt und hielt gut gegen die schnellen Angreifer der Gastgeber stand. Unser Gegner versuchte es so immer wieder mit langen Bällen über die Abwehr, was leider in der 25. Minute auch zum 1:0 führte, nachdem die komplette Defensive unserer SGM schlief und ein Gegenspieler alleine auf unser Tor zulaufen konnte. Nur wenig später gelang uns aber der Ausgleich durch einen schönen Freistoß von Paul Fischbach. Direkt danach gelang uns sogar der 2:1 Führungstreffer. Maurice Wendel setzte stark nach und erzwang so, wenn auch etwas glücklich, die Halbzeitführung für unser Team.

Wie in der Vergangenheit schon so oft verschliefen wir aber wieder die Anfangsphase nach dem Wiederanpfiff. Nach 48 Minuten nutze die TSG dies gnadenlos aus und netzte zum 2:2 ein. Danach lieferten sich beide Mannschaften ein intensives Duell, ohne dabei viele klare Torchancen zu erspielen. Während die Gastgeber eine der wenigen Chancen nach einem erneuten langen Ball nutzen konnten, blieb unsere Offensive glücklos.

Mit etwas mehr Glück wäre gegen die TSG sicher ein Punkt drin gewesen. So musste man im 2. Spiel die 2. Niederlage hinnehmen.

 

SG Meißner - FC Großalmerode 0:8 (0:3)

Gegen die spielerisch und läuferisch überlegenen Tonstädter hatte unsere SGM am Sonntag nichts entgegen zu setzen. Das Freitagsspiel noch in den Beinen und mit angeschlagenen Kader lief unser Team dem Gegner nur hinterher, kam kaum in die Zweikämpfe und musste eine klare und auch in der Höhe verdiente Niederlage hinnehmen.

 

SG Meißner 2 - SG Werratal 2 2:3(0:0)

Auch unsere Reserve musste eine Niederlage hinnehmen. Im ersten Spiel der Saison war man eine Halbzeit klar überlegen, nutze aber selbst beste Gelegenheiten nicht. In der zweiten Hälfte schwanden etwas die Kräfte und im offenen Schlagabtausch waren die Gäste die glücklichen Sieger.

 

Copyright © 2012 - SG Meißner 1972 e.V.