SG Meißner

1972 e.V.

Pressestelle der SG Meißner

 

Hier finden Sie Spielberichte, Artikel aus lokalen Zeitungen und Neuigkeiten zum Verein.

SG Meißner - SV Reichensachsen II 2:0 (1:0)

 

Gegen die Reserve des SV Reichensachsen kam unser Team am Sonntag in Laudenbach zu einem 2:0 Erfolg. Damit holte die SGM aus den letzten 3 Spielen 7 Punkte und kann den Anschluss zur Spitzengruppe in der Kreisliga A halten.

Trotz drückender Überlegenheit und zahlreicher Chancen konnte unsere Mannschaft in der ersten Hälfte nur 1:0 in Führung gehen. Der Treffer fiel dabei schon nach 4 Minuten. Lukas Toby verwandelte einen Strafstoß nach Foul an Max Eysert souverän. Danach erspielte sich unser Team viele gute Gelegenheiten, konnte diese aber nicht verwerten, und so musste man zur Halbzeit mit dem 1:0 zufrieden sein. Nur einmal hatte unsere Elf Glück, als Thomas Lehmann einen fast sicheren Treffer der Gäste noch vor der Linie klärte.

In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel größtenteils einseitig, unsere Abwehr stand sicher und ließ kaum Konter des Gegners zu. Unsere Offensive konnte sich weiterhin Chance um Chance erspielen, scheiterte allerdings meist am guten Gästekeeper. Erst der eingewechselte Maurice Wendel konnte in der 75. Minute einen Angriff nach Vorlage von Marcel Pressler zum 2:0 Endstand nutzen.

 

(Fotos: Franziska Schiel)

 

Bildergalerie auf FuPa.net

Spielstatistik auf fussball.de

 

SG Werratal II - SG Meißner II 2:2 (0:2)

Unsere Reserve konnte bei der SG Werratal ein 2:2 erkämpfen, hätte mit etwas Glück aber auch als Sieger vom Platz gehen können. Treffer für die SGM erzielten Boris Göbel und Pascal Stöber (FE).

SG Frankershausen/Germerode - SG Meißner 1:1 (0:0)

 

Mit einem 1:1 Unentschieden musste sich unsere erste Mannschaft beim Auswärtsspiel in Germerode zufrieden geben.

Bei dem Spiel auf niedrigem Niveau konnte sich unser ersatzgeschwächtes Team gegen den tiefstehenden Gastgeber nur wenige Torchancen herausspielen. Die Führung aus der 72. Minute (Marcel Pressler) hielt nur 2 Minuten. Mit einem hohen Ball überspielte der Gegner unsere Abwehr und erzielte postwendend den Ausgleich.

Spielstatistik auf fussball.de

 

FC Hebenshausen II - SG Meißner II 2:4 (1:1)

Erfolgreicher war unsere Reserve, die bei der 2. Mannschaft des FC Hebenshausen mit 2:4 gewann. Torschützen für unsere Mannschaft waren Fabian Liese (2), Patrick Fern und Benny Pressler.

 

Niederlagen am Doppelspieltag

Bereits letzte Woche musste die SGM 2 bittere Niederlagen einstecken. Bei der SG Pfaffenbach/Schemmer. musste man sich erst in den Schlussminuten mit 1:2 geschlagen geben. Gegen den Titelanwärter SSV Witzenhausen 2 Tage später war man dann chancenlos und verlor mit 1:5. Dabei merkte man unserer jungen Mannschaft den Kräfteverlust aus der ersten Partie deutlich an.

Unsere Reserve konnte gegen die 2. Mannschaft des SSV Witzenhausen dagegen ein 1:1 erkämpfen. Torschütze für die SGM war Florian Siebald.

 

Spielausfall - Eschwege sagt ab

 

Das Spiel unserer ersten Mannschaft musste am Wochenende leider ausfallen. Der Gegner aus Eschwege sagte kurzfristig wegen Spielermangel ab. Somit gehen die 3 Punkte kampflos an die SGM.

 

SG Meißner 2 - SG Hopfelde/Hollstein/Walburg 2 0:0

Bei Temperaturen um die 30°C entwickelte sich beim Derby ein munteres Spiel. Unsere Reserve diktierte über weite Strecken das Spiel, musste aber immer auf der Hut vor den gut gespielten Kontern des Gastes sein. Trotz guter Gelegenheiten auf beiden Seiten wollte der Ball an diesem Nachmittag aber einfach nicht über die Linie. Somit blieb es beim gerechten Remis.

 

3 Tage, 9 Punkte

 

Ein überaus erfolgreiches Wochenende konnten unsere beiden Mannschaften gestern nach Abpfiff auf dem Sportplatz in Laudenbach feiern.

 

SG Netra/Rambach - SG Meißner 1:6 (0:3)

Bereits am Freitag Abend schlug unsere 1. Mannschaft auswärts die SG Netra/Rambach klar und deutlich mit 1:6 (0:3). Dabei kontrollierte unser Team das Spiel von Beginn an und erspielte sich zahlreiche Chancen. Torschützen für die SGM waren Marcel Pressler, Sebastian Schiel, Nico Pflüger, Lukas Toby und Sunny Sturm. Dazu kam ein Eigentor der Gastgeber.

Spielstatistik auf fussball.de

 

SG Meißner - VFB Rommerode 5:2 (2:2)

Am Sonntag konnte sich unsere erste Mannschaft dann gegen den VFB Rommerode mit 5:2 (2:2) durchsetzen. Über weite Strecken dominierte unsere Elf dabei das Spiel und zeigte einige schöne Angriffe, ließ aber anfangs hinten auch einige Chancen des Gegners zu, der durch einen Elfmeter sogar 1:2 in Führung gehen konnte. Danach stabilisierte sich unser Team aber, zeigte auch in Halbzeit 2 eine konzentrierte Leistung und nutze seine Chancen ab Mitte der 2. Hälfte auch konsequent aus. Tore für die SGM erzielten Boris Göbel, Marcel Pressler(2), Lukas Toby und Max Eysert.

Spielstatistik auf fussball.de

Bericht der HNA

 

Vor der Partie der 1. Mannschaft besiegte unsere Reserve die 2. Mannschaft des VFB Rommerode mit 8:1. Dabei erzielte Sunny Sturm gleich 4 Tore, die restlichen Treffer erzielten Kai-Uwe Weber, Lukas Stellpflug, Kevin Kreft und Pascal Stöber.

Spielstatistik auf fussball.de

 

Starke Leistungen, aber nur ein Punkt

 

Trotz insgesamt guter Leistungen konnten unsere Mannschaften am Wochenende nur einen Punkt einfahren.

 

TSV Wichmannshausen II - SG Meißner 2:2 (0:1)

Im Auswährtsspiel der Kreisliga A musste sich die SGM beim TSV Wichmannshausen mit einem 2:2 begnügen. Dabei hatte man das Spiel trotz personeller Engpässe in der ersten Hälfte klar unter Kontrolle, ging in der 13. Minute durch Lukas Toby (FE) in Führung und ließ hinten nichts anbrennen. Kurz nach der Halbzeit legte wiederum Toby nach schöner Kombination zum 2:0 nach.

Durch einen zweifelhaften Strafstoß konnten die Gastgeber allerdings verkürzen und nutzten in den folgenden Minuten eine Schwächephase unseres Teams zum Ausgleich. Auf beiden Seiten gab es daraufhin noch Chancen zum Sieg, die aber nicht genutzt werden konnten.

 

TSG Fürstenhagen II - SG Meißner II 5:3 (2:1)

Unsere Reserve musste sich beim TSG Fürstenhagen 3:5 geschlagen geben, war aber über weite Strecken das bessere Team und hätte zumindest einen Punkt mehr als verdient. Am Ende ließen aber leider die Kräfte etwas nach, was die TSG mit 2 späten Treffern zum Sieg nutzen konnte.

Tore für die SGM erzielten Liese, Fiedler und Kreft.

 

Holpriger Saisonstart

 

Die SG Meißner startet durchwachsen in die neue Saison in der Kreisliga A Werra-Meißner. Wärend man im Pokal beim Ligarivalen aus Rommerode klar mit 3:0 die nächste Runde erreichen konnte lief es in den Ligaspielen nicht so gut.

Im ersten Spiel konnte man bei der TSG Kammerbach trotz deutlicher Überlegenheit nur ein 1:1 erringen und ließ vor allem im Angriff die nötige Durchschlagskraft vermissen. Auch im zweiten Spiel gegen Abterode lief vorne nicht viel zusammen, so dass man sich den Gästen mit 0:2 geschlagen geben musste.

 

In den nächsten Spielen will es unsere 1. Mannschaft besser machen. Die erste Chance dazu bietet sich am Mittwoch im Pokalspiel gegen den SV Hörne. Anpfiff der Partie ist um 18:30 Uhr in Oberrieden. Am Samstag folgt dann das dritte Spiel dieser A-Liga Saison beim TSV Wichmannshausen 2.

Copyright © 2012 - SG Meißner 1972 e.V.